Laborverwaltung in SAP

Entscheiden Sie sich für individuelle Produkte von SPO Consulting

SAP Addon

Laborverwaltung

Erweitern Sie Ihre Geschäftsprozesse in SAP um folgende Funktionalitäten

  • LIMS-Prüflos/-auftrag via Leistungskatalog flexibel und situativ erstellbar
  • Rückstell- und Musterprobenverwaltung
  • Kapazitätsplanung mit Vorgangsterminierung und Simulationsfunktion
  • Statusbericht, Prüfergebniserfassung (Matrix) und Auswertungen

Innovative Gestaltungsmöglichkeiten für individuelle Anwendungen.

Das spricht für Lösungen, von der SPO Consulting GmbH

Expertenberatung vor Ort - mit dem Blick für das Ganze.

Das spricht für Lösungen, von der SPO Consulting GmbH

Maßgeschneiderte Ergebnisse - komfortabel bedienbar und extrem zuverlässig.

Das spricht für Lösungen, von der SPO Consulting GmbH

Herausforderung / Motivation

In Ihrem Prüflabor oder Ihrer Forschungseinrichtung planen Sie den Einsatz von SAP R/3 QM oder Sie haben das Qualitätsmanagement bereits im Einsatz. Ihre Prüfplanung und Prüfdurchführung erfolgt auf Basis eines Leistungskatalogs, der die in Ihrem Hause oder bei externen Partnern die möglichen Prüfungen und Prüfmethoden abbildet. Detaillierte Prüfpläne können nicht vordefiniert werden, sondern ergeben sich aus den jeweiligen Kundenanforderungen, anhand der situativen Gegebenheiten des Prüfkörpers oder in Abhängigkeit von Zwischenprüfergebnissen. Ihre Produktentwickler und Forschungsingenieure müssen schnell und flexibel einen individuellen Prüfauftrag anlegen sowie auch erweitern können. Sie benötigen eine mengen- und zeitbezogene Rückstell- und Musterverwaltung mit dem Aufbewahrungsort der Proben. Der administrative Aufwand für die Aktivitäten müssen reduziert werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Lösung

Mit unserer QEASY Lab Lösung vereinfachen wir Ihre Stammdatenpflege und reduzieren den Aufwand mit einer maßgeschneiderten, flexiblen Prüflosverwaltung für Ihre Prüflabore. Für die Abbildung Ihres gesamten Leistungskatalogs an Prüfungen und Prüfmethoden benötigen Sie nur einen Prüfplan. Ihre bestandsgeführten Rückstell-/Musterproben können Prüfungen zugeordnet und prüflosübergreifend mit allen erfassten Prüfergebnissen analysiert werden, inklusive der Rückverfolgung. Das Highlight ist die automatische Vorgangsterminierung der Prüfvorgänge zum Prüflos. Am Prüfarbeitsplatz steht Ihren Prüfern eine Arbeitsvorratsliste mit allen offenen Prüfungen am Prüfvorgang zur Verfügung. Zur Planung und Steuerung der Prüflosabwicklung steht eine prüfplatzbezogene grafische kapazitive Ansicht mit der Möglichkeit der Umterminierung zur Verfügung. Die Rückstell- und Musterprobenverwaltung erlaubt eine mengenbezogene Probenverwaltung auf unterschiedlichen Lager- und Aufbewahrungsorten. Die Bestandsbuchungen der Proben erzeugen Buchungsbelege und gewährleisten  eine Rückverfolgung. Bei der physischen Anlieferung der Proben (intern oder extern) erfolgen direkt die Probenanlage mit Zuordnung der mitgelieferten, elektronischen Dokumente, die Zugangsbuchung der Probenmengen sowie ein integrierter eMail-Versand an den Probenverantwortlichen.

Funktionsübersicht

Drag&Drop

Erstellung Prüflos/-auftrag flexibel mit Leistungskatalog via Tree mit Drag & Drop

Probenmuster

Zuordnung von Probenmuster (bestandsgeführt) sowie QM-Aufträge oder CO-Aufträge

Prüfbedingungen

Definition von Prüfparametern (Prüfbedingungen) je Prüfvorgang

Änderungen

Nachträgliche Änderungen zum Prüflos solange kein Verwendungsentscheid getroffen

Visualisierung

Visualisierung auf Ebene Physischer Probe und Prüfvorgang

Generische Dienste

Integration der generischen Dienste (Ablage von Dokumenten) zum Prüflos und Proben

Referenzprüflos

Prüflosgenerierung mit Referenzprüflos oder Prüflosentwürfen

Reihenbildung

Funktionale Reihenbildung der Prüfungen

Terminierung

Terminierung des Prüfloses auf Kopfebene und Prüfvorgang mit Start- / Endterminen

Kapazitätsübersicht

Kapazitätsübersicht aller offenen Prüfvorgängen je Prüfplatz

Symbole

Differenzierung der Proben nach Lagerobjekttypen, Gefahrgut und -symbol

Meldung

Frühzeitige Meldung bei Erreichen des Ablaufdatums der Bestandsprobe

Kategorien

Festlegung der Produktkategorien für die Entsorgung der Probe

Mindestbestand

Automatische Meldung bei Unterschreitung der Mindestbestandmengen

E-Mail

E-Mail-Versand an verantwortliche Mitarbeiter beim Bestandseingang der Probe

Status

Individuelle Statusverwaltung für die Proben/Bestände

Etiketten

Eindeutige Probenauszeichnung mit Etikettendruck

Bildsteuerung

Individuelle Bildsteuerung der Lagerobjekttypen mit Feldvorbelegungen

Bestand

Bestandsverwaltung nach Werk, Lagerort und Aufbewahrungsort

Buchungen

Einfaches Handling der Bestandsbewegungen für Ein-, Aus- und Umlagern und Entsorgung

Die SPO Lösungen wurden im eigenen SAP-Namensraum entwickelt. Im Standard greifen wir auf die Bausteine der SAP zu ohne diese zu modifizieren. Somit sind Releasewechsel für unsere Lösungen keine Herausforderung.

Technik, von SPO Consulting GmbH

Preise/Ansprechpartner

Gerne bieten wir Ihnen die Lösung zu einem attraktiven Festpreis an. Dieser beinhaltet die Lieferung, Installation sowie eine Key-User-Einweisung.

Adresse

Adresse:

Nahestraße 28
55411 Bingen

Phone: +49 (0) 6721.154915
Email: kontakt@spo.de

Ansprechpartner

Klaus Tschirschke
Mobile: +49 (0)170 53 48 874
E-Mail: klaus.tschirschke@spo.de

Datenblätter

Innovative Gestaltungsmöglichkeiten für individuelle Anwendungen.

Das spricht für Lösungen, von der SPO Consulting GmbH

Expertenberatung vor Ort - mit dem Blick für das Ganze.

Das spricht für Lösungen, von der SPO Consulting GmbH

Maßgeschneiderte Ergebnisse - komfortabel bedienbar und extrem zuverlässig.

Das spricht für Lösungen, von der SPO Consulting GmbH

Zurück

Folgendes könnte Sie interessieren

Produktübersicht